Die Lage des Hotels

Die Lage unseres Hotels im Herzen des Kurgebietes hat unter anderem den Vorzug, dass Sie mit nur wenigen Schritten die Wellness- & Gesundheitseinrichtungen von Bad Kreuznach erreichen und genießen können.

Bad Kreuznach- ein wohltuender Urlaubsort

Mitten in Bad Kreuznach beginnt der Urlaub. Die malerische Altstadt und die Uferbereiche an den beiden Nahearmen und Parks gehen bruchlos in eine reizvolle Naturlandschaft über.


Das Kurgebiet und das Salinental bilden eine Urlaubsinsel, von der aus man in wenigen Minuten die Fußgängerzone erreicht.

Im Kurpark, der 5 Minuten entfernt ist,  befindet sich ein Freiluftinhalatorium.
Es besteht aus Deutschlands einzigem Solezerstäuber, der Salznebel in die Umgebung sprüht,
und aus zwei insgesamt 50 Meter langen Gradierwerken. Hier inhaliert man wohltuende Luft und genießt den Blick auf die bezaubernde Flusslandschaft der Nahe.


Ein Spaziergang ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch ein Lehrpfad zur Geschichte der Salzgewinnung.
Diese gewaltigen Heckenwände, an denen Salzwasser herabrieselt (Sole) bilden Europas größtes Freiluftinhalatorium.. Gradierwerke soweit das Auge reicht.

Erfrischende salzhaltige Luft ganz wie am Meer einatmen.

Den wohltuenden Effekt für Atemwege, Bronchien und Haut genießen.
Eine einzigartige Kulturlandschaft erleben. Ruhe und Erholung.  Das alles ist das Salinental.

Das Salinental war ein Gesamtensemble der Salzproduktion. Triebwerkgräben, Wasserräder, Gradierwerke, Siederei und Arbeiterhäuser wurden über 100 Jahre zur Salzgewinnung genutzt. All das wäre längst verschwunden, wenn nicht der Arzt Prieger 1817 die Heilkraft der Salzquellen entdeckt hätte. Seitdem wird die Sole für Kuren genutzt. Sowohl als Inhalationskur als auch als Badekur hat das Heilmittel Sole vor allem bei rheumatischen Erkrankungen, Asthma oder Hautkrankheiten seine Bedeutung behalten.

Vielfältiges Wanderparadies im schönen Nahetal


Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg bilden als Tor zum Naheland ein faszinierendes Wanderrevier. Bad Kreuznach ist die Pforte zum Nordpfälzer Bergland. Direkt an das Kurgebiet schließen sich umfangreiche Hügel-, Wald-, Weinberg- und Wiesenlandschaften an. Sie bilden ein leicht erreichbares und gut erschlossenes zusammenhängendes Wandergebiet.

Alleine im Bad Kreuznacher Stadtwald ist ein Rundwanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von 80 km ausgeschildert. Weinberge und Parkanlagen setzen eigene Akzente. Kaum eine Region weist eine solche Vielfalt in dieser Dichte auf.
Rund um Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg führt ein 18 km langer Wanderweg, der als Extrakt der landschaftlichen Schönheit des Nahelands gelten kann.

Die TourNatur ist vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg klassifiziert und wurde mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet.
Felsformationen, Flusstal, Wald, Wein und Wiesen, Kurparks, Burgen, Fernblicke – nichts fehlt, was des Wanderers Herz höher schlagen lässt.